Quick links: Springe zum Inhaltsbereich der Seite, Springe zur Seitennavigation, Springe zur Suche.

imber

Enzyklopädie


Querruder


Mit den Querrudern steuert man die Drehung um die Längsachse eines Flugzeuges. Die Querruder sind dabei meist an den Enden der Tragflächen angebracht, es können aber auch zum Beispiel die Tragflächen zur Gänze als Querruder wirken. Die Querruder haben im Vergleich zum Seitenruder den Vorteil, dass sie direkt wirken und somit Steuerbefehlen schneller folgen. Beim Hubschrauber ist die vergleichbare Funktion "Roll".

Um den Unterschiedlichen Widerstand der Querruder in einer Kurve auszugleichen, gibt es die sogenannte Querruderdifferenzierung.
Die Stellung der Querruder im Bild würde ein Rollen des Flugzeuges nach links bewirken. Auf der rechten Tragfläche wird durch das Ruder der Auftrieb vergrößert, auf der linken wird er verkleinert.

Siehe auch Seitenruder, Höhenruder, Querruderdifferenzierung, Frise-Querruder.

Siehe auch:
[ Frise-Querruder ] [ Höhenruder ] [ Querruderdifferenzierung ] [ Seitenruder ]






Zurück ]

Modellbaulexikon - Verwendungshinweise

Copyright © MFC-Triestingtal - (1745 Aufrufe)